Kuss-Facts

Küssen macht fit!

Beim Küssen schüttet unser Körper Adrenalin und Serotonin aus – die Fitmacher und Glückslieferanten. Sie erhöhen unseren Pulsschlag, heizen unseren Kreislauf an, der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und unsere Durchblutung kommt in Schwung. Die schönste Art, so richtig ins Schwitzen zu kommen, oder?

Küssen hält jung!

Ein Kuss beansprucht rund 30 Gesichtsmuskeln. Die Gesichtshaut wird dabei entsprechend durchblutet – sie wirkt frisch und jung. Und: Schon ein 10-minütiges Kusstraining ist so effektiv wie ein 100-Meter-Lauf. Denn hier werden über 60 Kalorien verbrannt. Kein Wunder, dass Vielküsser bis zu fünf Jahre länger leben. Rosige Zukunftsaussichten nennen wir das!

Küssen – Die schönste Impfung der Welt.

Küssen hält unser Immunsystem auf Trab. Ja, wirklich: Denn durch den Speichel tauschen wir natürlich auch Viren und Bakterien aus. Und so können wir Antikörper gegen fremde Mikroben bilden und dadurch Krankheiten vorbeugen.