Das sind die nächsten Kussevents

12 Sep Schweinegrippe: Küssen verboten?

Grippale Infekte, Erkältungen und obendrein noch die Schweinegrippe - es sind harte Zeiten für die deutschen Kussliebhaber! Aus Angst vor Ansteckung sind mancherorts sogar der Händedruck oder die Umarmung zum Tabu geworden. Um diesem Trend entgegenzuwirken, hat sich Marco eine ganz besondere Aktion ausgedacht:

Mit einer witzigen Mundschutz-Aktion wird er dem allgemein kussfeindlichen Klima trotzen und zum verantwortungsvollen Küssen aufrufen.

Seid dabei, wenn es heißt:
Safer Kiss - Verantwortungsvolles Küssen mit Mundschutz!

Zur Aktion:

Ort: Theatinerstraße in München

Datum: Donnerstag, 10.12.09

Zeit: 10.00 Uhr – 12.00 Uhr

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

09 Mar Die Wiesn-Wette 2009

1000 Küsse in 10 Tagen – ein Kussrekord für die Ewigkeit. Doch das war 2008. Beflügelt vom Erfolg des Kussvereins im vergangenen Jahr hat sich unser Präsident ein neues, ehrgeiziges Ziel gesetzt:

Die Rekordmarke von 1000 Küssen soll geknackt werden – doch diesmal in nur 3 Tagen!! Und welcher Ort könnte sich für diesen Rekordversuch besser eignen als das Münchner Oktoberfest?

Vom 26. bis 28. September wird Marco deshalb im krachledernen Wiesn-Outfit auf dem größten Volksfest der Welt unterwegs sein, um internationale Kusspartnerinnen aus allen Ländern dieser Welt zu finden und nebenbei einen internationalen Kussvergleich anzustellen.

 

Schafft es Marco seinen eigenen Rekord zu verbessern?

Und welche Nation küsst am besten?

 

Begleitet Marco bei der Wiesn-Wette 2009 und werdet Zeuge, wie abermals Kussgeschichte geschrieben wird!  

30 Jun Zum Küssen in die Zelle

Endlich ist es soweit: Am 06. Juli 2009pünktlich zum Tags des Kusses – startet der Kussverein e.V. seine neue Aktion: die Kusszellen-Tour durch Deutschland, denn es gilt das Kuss-Image der Deutschen zu retten. Unser Ziel: möglichst viele Menschen zum Küssen zu animieren.

 

Stationen der Kusszelle:

6. Juli   - München, voraussichtlich in der Neuhauser Straße 20 ab 10.00 Uhr

7. Juli   - Köln, voraussichtlich in der Hohen Straße ab 10:00 Uhr

7. Juli   - Düsseldorf, voraussichtlich am Heinrich-Heine-Platz ab 14.00 Uhr

8. Juli – Hamburg, voraussichtlich in der Spitalerstraße/ Ecke Lange Mühren ab 10:00 Uhr

 

Lokalpatrioten aufgepasst!

Jedes Pärchen, das sich in der Kusszelle küsst, wird gezählt. Zudem können sich die Kuss-Aktivisten beim leidenschaftlichen Lippenbekenntnis fotografieren lassen und das Andenken sofort mitnehmen.  Es gilt also für die Münchner, Hamburger, Kölner und Düsseldorfer zu zeigen, wer die Nase – oder besser die Lippen – vorn hat.

 

Kurzer Kuss – dauerhafte Kusszonen

Ausschlaggebend für dieses Engagement war eine europaweite Studie, die Deutschland 2008 den letzten Platz im europäischen Kuss-Vergleich attestierte. Mit den Kusszellen als Kuss-Mekka in vier Städten soll die „Kusswüste“ Deutschland jetzt einen Motivationsschub bekommen. Als Sponsor unterstützt FriendScout24 den Kussvereins e.V. während der Aktion und anschließend mit langfristigen Kusszonen.

17 Feb Und Freeze!

Am Samstag war es endlich soweit – die erste Aktion der Kussfreunde konnte beginnen. Punkt zwölf Uhr erstarrten auf dem Stachus 25 kussbegeisterte Pärchen für 3,5 Minuten in phantasievollen Kussposen und gaben so einen echten „Kuss-Freezemob“ zum Besten. Der Freezemob, der passend zum Valentinstag stattfand, soll Deutschland wachrütteln und zeigen, wie schön und vor allem ästhetisch Küssen wirklich sein kann. Marco Wanke, der Präsident der Kussfreunde, freut sich über die gelungene Aktion: „Der Kuss-Freezemob in München war unsere erste, große Aktion. Ich freue mich, dass so viele Pärchen mitgemacht haben. Wir hoffen natürlich, dass sich uns viele kussbegeisterte Deutsche anschließen und gemeinsam mit uns ein Zeichen für den Kuss und damit für die Liebe setzen.“

FriendScout24 spendet für die gelungene Aktion eine Kuss-Parkbank im romantischen Hofgarten in München, um so einen Kuss-Platz zu schaffen. Auf der Kuss-Parkbank hat Küssen oberste Priorität.

02 May Deutschlands erster Kussverein friert München ein

Am 14. Februar um 12.00 Uhr ist es soweit. Dann treten die Kussfreunde zum ersten Mal öffentlich in Aktion. „Wir starten auf dem Stachus in München einen Kuss-Freezemob und laden alle kussbegeisterten Deutschen ein, mitzumachen und ein Zeichen für den Kuss zu setzen.“ Und so ist der Kuss-Freezemob geplant. Eine große Gruppe ganz normaler Leute hält sich wie zufällig auf dem Platz auf. Auf ein Zeichen küssen sich die Teilnehmer, frieren in unterschiedlichen Kussposen ein und halten diese für 3,5 Minuten. Was für ein Effekt! Die Passanten werden auf die Aktion aufmerksam, bleiben verwundert stehen und beobachten erstaunt das Szenario. Ein weiteres Zeichen ertönt und die Menge löst sich auf, als wäre nichts gewesen. Marco Wanke, 1. Vorsitzender des Kussvereins: „Dass wir unsere erste Aktion für den Valentinstag geplant haben, ist kein Zufall. Nachdem die Blumen-, Parfüm- und Süßwarenindustrie den Tag vollkommen für sich besetzt haben, möchten wir ein Zeichen setzen für die wahren Motive des Tages, für Liebe und Zuneigung.“